NEUE WEGE ZUR MENSCHENKENNTNIS
Firmenintern, Fachkräfte,
Personaler oder Vertriebler.
Jetzt anrufen und Informieren.
TEL 06298/92 69 099

Neuste Termine, Aktionen und Tipps
erfahren Sie in unserem Newsletter

Newsletter

VERTRIEB SPEZIAL
Lernen Sie Ihre Kunden schneller einschätzen.mehr Info´s
PERSONAL SPEZIAL
Mit besserer Menschenkenntnis profitieren
mehr Info´s
GUTSCHEIN-ERLEBNIS ICH
Schenken Sie etwas Besonderes Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PERFECT MATCH
Partnerberatung-wer passt zu mir?mehr Info´s
IOO% MENSCH HOMEPARTY
die etwas andere Tupperparty
mehr Info´s

DER URSPRUNG UND
DIE ERKENNTNIS

Antike, Mittelalter und Renaissance, 18. Jahrhundert, 19. Jahrhundert bis heute. Das Thema ist nicht neu, aber die Wissenschaft dahinter hat sich in den Jahren mehr und mehr bestätigt.

Der Ursprung ist aus der Ayurveda, der Chinesischen Medizin und der Ägyptologie, somit mehr als 3000 Jahre alt. Schon Goethe und Da Vinci haben sich mit diesem Thema beschäftigt. Mehr zur Geschichte finden Sie in Wikipedia. Physiognomik (griech. φύσις/physis = Natur, Gestalt, γνώμη/gnōmē = Erkenntnis) bezeichnet man die „Kunst“, aus dem physiologischen Äußeren des Körpers, besonders des Gesichts, auf die psychischen Eigenschaften eines Menschen zu schließen. Die Charakterkunde und das Gesichterlesen bieten sehr viele Möglichkeiten für eine individuelle Hilfestellung. Gesichtsformen, Augenfarbe, Lippenform, Falten....so vieles in unserem Gesicht verrät etwas über uns und dem Gegenüber. Wir haben mit der Physiognomie hunderte von Merkmalen im Gesicht. Es heißt hier nicht nur „Schau mir in die Augen Kleines“ – wir sehen das Gesicht im Gesamten als Spiegel zum Inneren.

Ein einzelnes Merkmal hat keine Aussage. Durch die Kombination einzelner Merkmale verschaffen wir uns ein gesamtes Persönlichkeitsbild.  Mehr über Merkmale können Sie in unseren Seminaren, Vorträgen und Workshops erfahren/erlernen.



gesichtergalerie